Die Wächter der Nacht

WELCOME BEI DEN WÄCHTERN DER NACHT! DER KAMPF UND DIE AUFGABE HABEN BEGONNEN! NEU > FSK: 16 JAHRE!
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Aaliyah Malukah

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Aaliyah
*Neuling*
*Neuling*
avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 21.11.12

Charakter
Name: Aaliyah Malukah Arwen
Alter: 200 Winter
Wächter: Nein

BeitragThema: Aaliyah Malukah   Mi Nov 21, 2012 7:58 pm


WEGEN MEHREREN NEGATIVEN VORFÄLLEN VERBANNT!




» Aaliyah Malukah «
» Cennen elen ortala, menelenna andúneva «


Vollständiger Name;
» Mein Vollständiger Name lautet Aaliyah Malukah Arwen. Meine Namen haben soweit ich weiß eine Bedeutung in vielen verschiedenen Sprachen. Diese Namen stammen von einer uralten Elfensprache die nur sehr wenige kennen und können. Meine Mutter war eine dieser Personen, da sie eine Elfe war. Ich selbst kann diese Sprache auch, die Bedeutung meines Namens kenne ich jedoch nicht. Meine Mutter sagte mir immer, es sei eine wirklich wundervolle Bedeutung, doch verriet sie mir nicht was sie nun bedeuteten. Außerdem sagte sie mir das ich sie irgendwann, wann die Zeit gekommen war erkennen würde. «

Alter;
» Mein Alter .. es ist schwierig zu sagen. Ich zähle mein Alter nicht, da ich schon alt bin, und schon sehr lange in dieser Welt lebe. Ich würde sagen ich bin 200 Winter alt. Ich habe eine andere Zeitrechnung als die meisten, da ich noch die Zeitrechnung der Elfen benutzte. Meine Mutter lernte mir immer hin die Bräuche und Sitten. Wenn ich es in Jahren sagen müsste, wären es wohl auch um die 200 Jahre, ich altere jedoch nicht und sehe deshalb aus wie 17 Jahre. Viele die mich kennen verstehen meine Zeitrechnung zuerst nicht, jedoch verstehen sie nach einer Weile, dass ich einem anderen Kalender folge, nämlich dem Kalender der Natur. «

Rasse;
» In den Adern meiner Eltern floss Elfenblut. Das bedeutet das beide meine Eltern Elfen waren, zu 100%, kein Tropfen Blut war auch nur von einer anderen Rasse angerührt worden. Sie waren rein, ebenso wie in mir nur Elfenblut fließt. Woher ich diese normalen Menschenohren habe, weiß jedoch niemand. Ich bin etwas besonderes, das wird mir als Grund genannt. Wieso? Das frage ich mich ebenso. «

Angehörigkeit;
» Das Licht ist meine Seite. Ich bin jedoch nicht abgeneigt auch mit „dunklen“ Wesen zu sprechen. Auch in ihnen gibt es einen Teil des Lichtes, auch sie gehörten einst dem Licht an. Das Licht kann nicht ohne die Dunkelheit und den Schatten bestehen, ebenso wenig wie der Schatten und die Dunkelheit nicht ohne Licht existieren können. Es kommt darauf an ob man sich nun dem Schatten, oder dem Licht zuwendet, und wie man sich entscheidet. Ob nun Licht oder Dunkelheit bleibt jedem selbst überlassen. Ich habe das Licht, die helle Seite des Lebens gewählt und bin glücklich darüber. Jedoch heißt das nicht, dass ich nicht auch böse bin, das ich nicht auch böse werden kann. Auch in mir gibt es den Schatten und die Dunkelheit. «



Bild;

Spoiler:
 

Beschreibung;
» Seht mich an, und ihr werdet wissen wie ich aussehe. Falls ihr jedoch blind sein solltet, kann ich es euch gerne erklären. Von Kopf bis Fuß, ich beginne wohl am Kopf. Nun, meine Haare sind etwas eigen. Die Farbe ähnelt schon sehr an grau, an ein dunkles Grau das fast schon ins schwärzliche geht. Jedoch schimmern sie Silber im Sonnenlicht, und auch im Mondlicht scheinen sie die Farbe zu wechseln. Von dunkelgrau zu Silber. Mein schmales Gesicht wird von ihnen förmlich umspielt, wie ein Rahmen oder ein Kranz. Blaue Augen habe ich, große, runde blaue Augen die wie ich finde, das schönste an mir sind. Ja, ich mag meine Augen sehr, auch wenn sie wohl nicht die typische Farbe tragen, die in meiner Familie so verbreitet ist. In meiner Familie, meine Vorfahren und alle anderen Elfen haben grüne Augen, passend zur Natur, ich hingegen habe blaue. Vielleicht passend zum Meer? Weiter im Text. Meine Nase. Sie ist schmal und sitzt gerade im Gesicht, meine Lippen sind schmale, jedoch auch volle Lippen. Meist zieren sie in einem leichten Rotton mein Gesicht. Ich bin schlank, zierlich gebaut jedoch auch nicht die kleinste in meinem Dorf. Mit meinen 1,70 Meter bin ich eigentlich schon fast groß für ein Mädchen, überhaupt eine Elfe. Meine Haut erinnert an den Winter, da sie sehr bleich ist, jedoch auch makellos. Mit meinen weiblichen Kurven falle ich manchmal schon auf, und generell denken Menschen und andere Wesen das ich ein naives Mädchen bin, das keine Ahnung vom Leben hätte. Man nennt mich hübsch, es kann sein das ich vielleicht hübsch bin, doch ist nicht jeder auf seine eigene Art hübsch? Meine langen Beine fallen oftmals sehr auf, da ich nur Kleider trage, jedoch mag ich sie sehr. «

Kleidungsstil;
» Meine Kleidung. Mein Geschmack ist etwas eigen, nicht weil ich vielleicht andere Kleider anziehe als die meisten die ich kenne, sondern weil ich einfach nur das anziehe, was ich auch wirklich mag. Mein Kleidungsstil, hm.. ich weiß nicht genau was ihr wissen wollt. Ich trage immer Kleider, trage nur sehr (und mit sehr meine ich wirklich sehr sehr sehr sehr selten!) selten Hosen. Oftmals haben die Kleider die ich trage Naturfarben. Grün, Blau, Braun oder auch Rot, aber auch Farben der Blumen trage ich. Meine Haare schmücke ich sehr oft mit einem Kranz aus Blumen, oder flechte auch nur Blumen in meine Haare ein. Ich bin eine Naturgebundene Person. Schuhe trage ich generell nicht, nur im Winter wenn der Schnee kommt, aber sonst nicht. «



Familie;
» Meine Mutter ist Arylane Arwen, sie lebt seit längerem leider nicht mehr. Ich vermisse sie wirklich sehr da sie diejenige war, die mir alles beibrachte was ich nun kann. Wir hatten eine wirklich sehr enge Beziehung. Mein Vater ist Igoran Arwen, auch er weit schon seit sehr langer Zeit nicht mehr unter uns. Er ging bevor meine Mutter diese Welt verließ, ich bin mir jedoch sicher das beide irgendwo zusammen sitzen und ihre Kinder beobachten, wie sie sich in ihrem Leben so schlagen. Außerdem habe ich noch einen älteren Bruder, dieser lebt noch, jedoch habe ich ihn schon seit ein paar Tagen nicht mehr gesehen. Normalerweise kommt er täglich vorbei, doch bin ich mir nicht sicher ob er nicht bei seiner Freundin ist. Sein Name lautet Loomon Arwen. «

Vergangenheit;
» Durch die Stille Nacht waren sie gewandert um endlich nachhause zu kommen. Nachhause, um dort das Kind zu sehen das vor nur wenigen Minuten das Weltlicht erblickt hatte. Dieses Kind war ich, Aaliyah Malukah. Ich denke ich beginne ab dem Zeitpunkt an den ich mich erinnere. Das wäre mein 4. Lebensjahr. Meine Erinnerungen beginnen mit einem Lied, einer alten Legende in Lied Form. Jedes Mal wenn ich nicht schlafen konnte, kam meine Mutter ins Zimmer und mir dieses Lied vorgesungen bis ich schließlich eingeschlafen war. Deshalb hat dieses Lied für mich auch eine ganz spezielle Bedeutung. Ab dem Zeitpunkt weiß ich, das ich jeden Tag dieses Lied vorgesungen bekommen habe, und auch viele Sagen und alte Legenden erzählt bekommen habe. Ich hatte eine glückliche Kindheit, ja das hatte ich wohl. Auf jeden Fall ist nie viel passiert, ich habe mit Kindern aus dem Dorf gespielt, lebe seit ich ein kleines Kind bin in Willow. Ich hatte viele Freunde, und täglich gingen meine Eltern mit mir zur Stadtmitte, damit ich mit anderen Kindern spielen konnte. Jedoch wurde mir auch schon früh beigebracht was die Bräuche und Traditionen der Elfen sind, bereits mit 7 Jahren konnte ich sehr viel über die Elfen, ihre Bräuche und Traditionen, da ich selbst auch eine Elfe bin.
Die Jahre vergingen, und ich muss sagen manchmal wünsche ich mir dass ich in meiner Kindheit etwas mehr erlebt hätte, so könnte ich auch mehr von mir erzählen. Dann könnte ich behaupten das ich schon als Kind ein aufregendes Leben gehabt habe. Nun weiter im Text. Die Jahre verstrichen und die Winter verflogen, Frühling ging in Sommer über, Sommer in Herbst, und Herbst wieder in Winter, dies fortsetzte bis ich 15 Winter war. Ab diesem Zeitpunkt begann ich mit Feuertanz. Ich hatte einen jungen Mann gesehen, der mit dem Feuer spielte, und wollte es ebenfalls versuchen, er war auch derjenige, der es mir gelernt hatte, der mich eingewiesen hatte, und mir alles gelernt hatte. Ich kann wohl behaupten dass er der erste war, in den ich wohl etwas verliebt gewesen war. Eine Schwärmerei für jemanden, den man einfach zu sehr bewunderte. Ja, das war es wohl. Na gut, weiter. Die Winter verstrichen wieder und mit 20 trat ich das erste Mal auf, mein Lehrer, Cole hatte mir das ermöglicht, hatte mir den Mut gegeben aufzutreten und war auch mit mir auf der Bühne gewesen. Nach der Show hatte er mir gesagt, das er nicht länger bei mir bleiben konnte weil er weggehen musste, wieso erfuhr ich nicht. Damals brach eine Welt für mich zusammen, und ich wusste nicht was ich tun sollte, er war der gewesen, der mir alles beigebracht hatte, und hatte mir immer geholfen. Immer weiter verging die Zeit, und das Leben meines Vaters ran langsam aber sicher aus. Er wurde alt und starb vor einigen Jahren an Herzversagen. Meine Mutter verließ diese Welt ganz plötzlich. Ich bin mir sicher das sie eigentlich noch Zeit gehabt hätte, wäre nur nicht diese Krankheit gewesen, die man nicht heilen konnte. Ich weiß nicht was es war, aber sie war tödlich. Nun gab es nur noch meinen Bruder und mich, und so lebten wir sehr lange Zeit gemeinsam im Haus unserer Eltern. Cole, mein früherer Lehrer und Schwarm kehrte irgendwann zurück, er konnte sich aber nicht an mich erinnern, erst nach und nach wusste er wieder wer ich war. Wir verbrachten einige Zeit mit einander, und ich begann wieder mit dem Feuertanz. Er ermutigte mich immer wieder, hörte nicht auf an mich zu glauben, und hatte gesagt das er gehofft hatte mich irgendwann wieder zu treffen. Und wieder musste er gehen, meinte dass wir uns wohl nie wieder sehen würden, und so war es auch. Ich bekam nur durch Zufall die Nachricht, dass ein Mann bei einem Unfall beim Feuertanz gestorben war, das er gestorben war.
Mein Bruder lernte seine heutige Freundin kennen, und zog irgendwann mit ihr zusammen, und so wohne ich nun alleine im Haus meiner Eltern. Immer noch in Willow, immer noch an dem Ort, in dem ich geboren wurde. «


Haustier;
» Meine süße kleine Lou. Sie ist ein Evoli. Ein Fuchs / Hundeartiges Wesen das nicht allzu groß wird. Ausgewachsen sind sie meist nicht viel größer als fette Katzen, und so nehmen sie nicht viel Platz.

Spoiler:
 
«



Charaktereigenschaften;
» Ich soll erklären wie ich bin? Das wird schwierig. Hm, wo fange ich nur an... wohl bei den guten Eigenschaften. Man kann mich wohl immer nett und freundlich erleben, ich habe keine Angst wenn es um das Ungewisse geht und stürzte mich oft einfach in etwas hinaus, das ich selbst nicht kenne, so ist es auch zu meinem Hobby, dem Feuertanz gekommen. Ich bin eine Hilfsbereite Person die eigentlich immer hilft wo sie nur kann, und es immer allen recht machen will. Das ist wohl auch eine meiner negativen Eigenschaften, ich kann es nicht lassen es alles Schmackhaft machen zu wollen, jedoch gebe ich so oder so immer mein bestes. Meine Person ist wohl etwas verträumt, ja ich bin verträumt, liebe es in der Natur herum zu strolchen und diese zu genießen. Außerdem habe ich eine Schwäche für die Gefahr. Auch wenn ich aussehe als könnte ich keiner Fliege etwas anhaben, mag ich es von Klippen zu springen, den Feuertanz (der nicht ungefährlich ist) und solche Dinge, aber ich genieße mein Leben. Man lebt nur ein einziges Mal. Hm.. was gibt es denn noch? Ich bin wohl auch ein wenig stur, wenn ich mir etwas in den Kopf setzte, führe ich das auch bis zum Ende durch, so bin ich. Ich fange nichts an, ohne zu wissen das ich es nicht bis zu Ende durchziehe. Man kann sich immer auf mich verlassen, und ich bin eine gute Freundin die immer ein offenes Ohr hat, immer versucht einen guten Rat zu geben. Oft verstehen manche diese Räte nicht, da sie meist einen tieferen Sinn haben, aber sie kommen nach und nach immer darauf was ich gemeint habe. Nun, das war wohl genug zu meiner Person, wenn ihr mehr wissen wollt, müsst ihr mich eben treffen. «

Stärken & Schwäche;
» Stärken:
+ Ich denke ich komme sehr gut in der Natur aus und würde dort überleben
+ Der Feuertanz, ich habe ihn schon seit ich 20 Winter bin aufgeführt
+ Ich bin eine offene Person die sehr auf andere zugeht, und gerne hilft wo sie kann

Schwächen:
- Ich habe eine Schwäche für Orchideen, ich liebe sie einfach
- Ich würde wohl alles für meinen großen Bruder tun, egal was es ist
- Da ich sehr oft Leuten helfe, vergesse ich mich selbst manchmal. «


Vorlieben & Abneigungen;
» Vorlieben:
+ Die Natur steht an erster Stelle meiner Vorlieben
+ Die Kunst steht wohl an zweiter Stelle
+ Alte Legenden, Sagen und Geschichten habe ich schon immer geliebt.

Abneigungen:
- Ich mag keine Tierquäler, die sichtlich Spaß daran haben Tiere zu quälen
- Ich mag es nicht, wenn mich jemand versucht in eine Schublade mit anderen zu schieben
- Ich denke wohl Naturhasser mag ich überhaupt nicht. «


Besondere Gabe;
» Ich denke meine Gabe ist wohl das ich die Natur verstehe. Nicht weil ich denke zu wissen, was Tiere sagen oder sonst etwas, sondern weil ich sie einfach verstehe. Ich spreche nicht mit Bäumen, aber ich merke wenn etwas nicht stimmt, ich merke es daran wie sich die Natur verhält. Ich muss auch nur einen Baum berühren um zu sehen, was kurz davor an diesem Ort passiert war. «



Waffen;
» Nein! Ich trage keine Waffen bei mir. Ich mag Gewalt nicht, und es gibt immer eine andere Lösung als Gewalt. Ich habe auch nur den Umgang mit dem Bogen gelernt, dies jedoch auch nur, weil es jede Elfe kann. Wir mussten uns unser Essen selbst jagen, mittlerweile tun wir dies nicht mehr weil wir zu anderen Leuten gehen, und ihnen das Essen abkaufen, jedoch ist es für mich völlig gewöhnlich ein Tier zu töten, um dieses später zu essen. Trotzdem trage ich keine Waffen bei mir, nicht einmal den Bogen. «

Wächter;
» Nein «

Sonstige Wichtigkeiten;
» Ich wüsste nicht, was man über mich sonst noch so wichtiges in Erfahrung bringen könnte. Ich denke, man wird es nach und nach schon erkennen, wenn es wirklich wichtig ist. «



Spielername;
» Einige hier kennen mich wohl aus dem zweiten Forum der Admina hier. Ich werde bitte auch hier Neiva oder C.C genannt, natürlich dürft ihr mich auch Aaliyah nennen. «

Alter;
» Ich bin 19 Jahre alt, und mag dieses Alter wirklich sehr. Leider nicht mehr lange so „jung“ Wie die Zeit doch verrinnt «

Avatarperson;
» Tomoya Sakagami aus CLANNAD «

Weitergabe;
» Nein, dieser Steckbrief beinhaltet viel Gefühl und viele eigene Ideen, außerdem habe ich nicht vor mit dem RPGlern aufzuhören. «




Template by Fay aus FormART
Nach oben Nach unten
 
Aaliyah Malukah
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Aaliyah's und Misu's Meerweibbude

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Wächter der Nacht :: *INFORMATIONSBEREICH* :: Friedhof-
Gehe zu: